Werner Tantzky GmbH Logo
Tantzky wird HP First Gold-Partner und erweitert das Produkt-Portfolio um neue tintenbasierte Multifunktionssysteme

Tantzky wird HP First Gold-Partner und erweitert das Produkt-Portfolio um neue tintenbasierte Multifunktionssysteme

on Donnerstag, 14 Juni 2018. Posted in Produkte, Allgemein

Neue PageWide-Technologie von HP

Neben unseren bewährten Ausgabesystemen auf Basis der Laser-/Tonertechnologie erweitern wir ab sofort unser Produktportfolio um ausgewählte tintenbasierte Ausgabesysteme der HP PageWide  Enterprise-Serie

Hier geht´s zu den neuen Produkten.

Wir freuen uns, Ihnen damit eine noch größere Vielfalt an möglichen System-Lösungen – natürlich mit dem, wie gewohnt, erstklassigen und zuverlässigen Tantzky-Support-Services zur Verfügung zu stellen. 

Wie funktionieren traditionelle Tintenstrahldrucker?

Bei einem herkömmlichen thermischen Tintenstrahldrucker wird Tinte aus der Kartusche in Tausende von kleinen Reservoirs im Druckkopf eingespeist und dann durch einen winzigen Widerstand schnell erhitzt, wodurch die Tinte eine Blase bildet. Diese Blase treibt dann die winzigen Tröpfchen durch eine Düse auf die Seite, wo beide einen ebenso winzigen Punkt bilden. Diese Punkte bilden die Linien, Zeichen und subtilen Abstufungen der Farbe, die wir in einem fertigen Ausdruck sehen, sei es ein einfacher Brief, ein 20-seitiger Bericht mit Charts und Graphen oder ein Familienfoto.

In Schwarz-Weiß-Drucken erzeugen Punkte aus schwarzer Tinte, die präzise in mikroskopisch kontrollierten Mengen angeordnet sind, einen klaren, schwarzen Text und glatte Linien. In Vollfarbdrucken werden farbige Punkte aus bis zu acht verschiedenfarbigen Tinten in Mustern oder direkt übereinander geschichtet, so dass Millionen von Farben auf der Seite erscheinen.

Es ist clever, aber der traditionelle Tintenstrahl hat seine Grenzen. Der Druckkopf ist sehr klein und kann nur Tinte auf einem winzigen Abschnitt des Papiers auf einmal ablegen, was bedeutet, dass der Druckkopf von rechts nach links und dann von links nach rechts über das Blatt fahren muss, wobei jeweils eine Reihe von Punkten gedruckt wird. Wenn die Linie fertig ist, wird der Papiertransportmechanismus - der Mechanismus, der Papier in den Drucker, unter den Druckkopf und in das Ausgabefach zieht - das Papier für die nächste Zeile einschieben.

Die PageWide-Technologie überzeugt!

Die HP PageWide-Technologie beseitigt diese Einschränkungen, indem der herkömmliche einzelne bewegliche Druckkopf durch eine Reihe von Druckköpfen ersetzt wird, die die Breite der Seite abdecken. In einem PageWide-Druckkopf verfügt jeder Druckkopf über 1.056 Düsen für jede der vier Hauptfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz, die bei 4.224 Düsen pro Druckkopf und 42.240 Düsen im gesamten Bereich arbeiten. Diese Düsen ermöglichen einem PageWide-Drucker, jede Zeile in einem einzigen Durchgang zu drucken, während der Papiertransport das Blatt darunter bewegt.

Das ist nicht nur schnell für einen Tintenstrahldrucker - es ist schnell für jede Art von Drucker.

Der resultierende Druckkopf macht etwas Unglaubliches: Er bringt Tausende von Tropfen mit einheitlichem Gewicht und Größe auf der Seite mit erstaunlicher Geschwindigkeit und mit ebenso beeindruckender Genauigkeit. Auf diese Weise können mit PageWide-Systeme, z. B. der HP Enterprise-Serie, Seiten in Farbe mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Seiten pro Minute gedruckt werden. Das ist nicht nur schnell für einen Tintenstrahldrucker - es ist schnell für jede Art von Drucker.

Da der Druckkopf nicht mehr über die Seite transportiert werden muss, hat HP den PageWide-Druckkopf robuster und zuverlässiger gemacht. Außerdem ist er für höhere monatliche Arbeitslasten besser gerüstet. Durch das Denken außerhalb der herkömmlichen Inkjet-Box hat HP die Art und Weise, in der Tintenstrahldrucker arbeiten, und die Aufgaben, die sie übernehmen können, grundlegend verändert.

Vorteile im Produkt-Video (Dauer 1:47 m)

Gerne zeigen wir Ihnen weitere Vorteile und stellen Ihnen die beste technologische Auswahl für Ihre individuelle Managed Print Services (MPS) - Lösung zusammen. Mit unseren MPS-Lösungen können Sie erhebliche Einsparungen im Bereich der Gesamtbetriebskosten von bis
zu 40 % realisieren.

Sie sind interessiert? Wir beraten Sie gerne.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Team Tantzky